beekeepers-Blog

Imker-Blog aus Berlin

Hallo Bienenfreunde, Imker und alle die es vielleicht werden möchten.

Hier im Imker-Blog des Imkereifachhandels Beekeepers gibt es regelmäßig aktuelle Berichte, ausführliche Geschichten und Tipps rund um die Imkerei in Berlin und Brandenburg.

Mein Name ist Jana Tashina Wörrle; ich bin Stadtimkerin und Journalistin und möchte Euch mit diesem Blog interessante Imker und deren Ideen vorstellen. Ich möchte Euch zeigen, was sich in der Bienenwissenschaft und in der Imkerszene so tut und berichten, was aktuell diskutiert wird.

Die Themen des Blogs sind frei gewählt, möglichst passend zur Jahreszeit, zu aktuellen Debatten und politischen Veränderungen. Die Ideen dazu entstehen aus Gesprächen und aus dem, was man Tag für Tag erlebt und wen man trifft. Das heißt aber auch: Vorschläge sind herzlich willkommen. Schreibt mir einfach eine Mail an kontakt@jana-tashina-woerrle.de.

 

Imker-Blog aus Berlin Hallo Bienenfreunde, Imker und alle die es vielleicht werden möchten. Hier im Imker-Blog des Imkereifachhandels Beekeepers gibt es regelmäßig aktuelle Berichte,... mehr erfahren »
Fenster schließen
beekeepers-Blog

Imker-Blog aus Berlin

Hallo Bienenfreunde, Imker und alle die es vielleicht werden möchten.

Hier im Imker-Blog des Imkereifachhandels Beekeepers gibt es regelmäßig aktuelle Berichte, ausführliche Geschichten und Tipps rund um die Imkerei in Berlin und Brandenburg.

Mein Name ist Jana Tashina Wörrle; ich bin Stadtimkerin und Journalistin und möchte Euch mit diesem Blog interessante Imker und deren Ideen vorstellen. Ich möchte Euch zeigen, was sich in der Bienenwissenschaft und in der Imkerszene so tut und berichten, was aktuell diskutiert wird.

Die Themen des Blogs sind frei gewählt, möglichst passend zur Jahreszeit, zu aktuellen Debatten und politischen Veränderungen. Die Ideen dazu entstehen aus Gesprächen und aus dem, was man Tag für Tag erlebt und wen man trifft. Das heißt aber auch: Vorschläge sind herzlich willkommen. Schreibt mir einfach eine Mail an kontakt@jana-tashina-woerrle.de.

 

Berlin hat eine neue Rote Liste der Wildbienen. Steigt die Hauptstadt in den letzten Jahren immer mehr zur Stadtimkerhochburg auf, so zeigt sich für die wilden Schwestern der Honigbienen keine schöne Entwicklung. Immer mehr Arten sind gefährdet.
Berlin hat seit diesem Jahr eine dritte Imker-Ausbildungsstätte. In einem Gewerbegebäude am Charlottenburger Salzufer treffen sich die Berliner Langstroth-Imker. Hier gibt es nun Schulungsräume, einen Lehrbienenstand und einen Schleuderraum.
Der Immobilienbau boomt in der Hauptstadt. Immer mehr Brachflächen müssen weichen. Das hat Folgen für die Stadtnatur. Die Artenvielfalt ist bedroht, Wildbienen und andere Insekten finden immer weniger Lebensraum.
Mit einem Keller voller Honigeimer ging es los. Eimer voller bestem Berliner Stadthonig. Annette Mueller entdeckte sie bei ihrem Imkerpaten und konnte kaum glauben, dass er ihn nicht schon längst verkauft hatte. Aus dem Antrieb, ihm bei der Vermarktung zu helfen, entstand die Berliner Bärengold GmbH, die heute den Honig vieler Stadtimker unter einer Dachmarke vereint. Wie der Verkauf über "Berliner Honig" funktioniert.
Ein Interview mit Erika Mayr über den Trend der Stadtimkerei, über die Faszination Honigbiene und darüber, warum viele verschiedene Betriebsweisen auch Vorteile bringen.
„Bienen lieben Berlin“ – dieser Spruch ist mittlerweile nicht mehr nur unter Hauptstadtimkern bekannt. Die Stadtimkerei erlebt einen Aufschwung. Doch dieser hat Schattenseiten.
Kontaktformular

Persönliche Beratung
030 60058230